Herzlichen Glückwunsch. Die Gewinner stehen fest! Danke fürs Mitmachen!
Eine stolze Zahl von 314 gemeinnützigen Vereinen Unterfrankens aus den unterschiedlichsten Bereichen von Sport, Kultur, Brauchtum bis hin zu Sozialem haben an der Aktion Würzburger Hofbräu Vereinsmeier 2010 teilgenommen. Da fiel es unserer Jury nicht leicht, die 5 Gewinner zu ermitteln. Die Würzburger Hofbräu sagt allen Vereinen, die teilgenommen haben, herzlichen Dank und wünscht viel Glück bei der Wiederholung der großen Förderaktion für Vereine im Jahr 2011!
Hans Haug
Hans Haug,
Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu
Thomas Lurz
Thomas Lurz,
Weltmeister 2010 im Langstrecken-Schwimmern
Kurt Schuhmann
Kurt Schuhmann,
Geschäftsführer Funkhaus Würzburg
Klaus Heuberger
Klaus Heuberger,
Geschäftsführer Mainfranken Theater Würzburg und s’Oliver Baskets
DJK Waldberg 1953 e.V.

Gewinner Kategorie Sport: DJK Waldberg 1953 e.V. Dafür werden wir die 3.000 € Preisgeld verwenden: »Wir brauchen dringend einen Rasenplatz, da unser Hauptfeld durch die hohe Belastung durch alle 7 Fußballmann-schaften enorm in Anspruch genommen wird. Der Hartplatz ist im Frühjahr, Sommer und Herbst fast nicht bespielbar, da er durch seine betonharte Oberfläche und seine teilweise sehr scharfen Teilchen sogar gesundheitlich gefährlich ist. Deshalb soll mit dem Preisgeld unser Hartplatz in Eigenarbeit in ein neues Rasenspielfeld umgestaltet werden.«

...mehr

FortSchritt Würzburg e.V.

Gewinner Kategorie Soziales: FortSchritt Würzburg e.V. Dafür werden wir die 3.000 € Preisgeld verwenden: »Obwohl unsere Menschen mit Behinderung mit Hilfe der konduktiven Förderung beeindruckende Fortschritte machen, sperren sich die Krankenkassen diese zu finanzieren. Daher soll das Preisgeld für die Menschen eingesetzt werden, die die Förderung aus eigenen Mitteln nicht finanzieren können. Wir möchten die Förderung mit all ihren Möglichkeiten nicht nur für Betroffene mit entsprechenden finanziellen Eigenmitteln ermöglichen, sondern das konduktive Fachwissen des Teams jedem Menschen mit Behinderung zugänglich machen.«

...mehr

Lamas helfen Menschen e.V.

Gewinner Kategorie Außer-gewöhnliches: Lamas helfen Menschen e.V. Dafür werden wir die 3.000 € Preisgeld verwenden: »Unseren Vereinsmitgliedern geht es nicht darum, ein optimales Umfeld für ihr gemeinschaftliches Hobby zu schaffen. Sie arbeiten vielmehr tatkräftig daran mit, den Unterhalt der Farm und der Tiere zu ermöglichen, um andere Menschen von der Mensch-Tier-Begegnung profitieren zu lassen. Wir möchten daher das Preisgeld dafür nutzen, der erste Mensch-Tier-Begegnungshof in Unterfranken zu werden - das ist ein bundesweites Qualitätssiegel, das für uns noch mit einigen Investitionen verbunden ist.«

...mehr

Moderner Spielmanns- und Fanfarenzug Retzbach e.V.

Gewinner Kategorie Kultur: Moderner Spielmanns- und Fanfarenzug Retzbach e.V. Dafür werden wir die 3.000 € Preisgeld verwenden: »Schon seit weit über 10 Jahren ist ein eigenes Vereinsheim unser größter Traum. Das Geld bringt uns unserem Ziel ein Stückchen näher. Natürlich wissen wir, dass wir trotz allem noch sehr viel Eigenleistung erbringen müssen, um uns den Traum vom eigenen Vereinsheim zu erfüllen. Konkret ist der Gewinn für den Ausbau des großen Saales gedacht, in welchem wir wöchentlich unsere Gesamtproben abhalten werden.«

...mehr

Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Erbswiesen e.V.

Gewinner Kategorie Umwelt/ Natur/Brauchtum: Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Erbswiesen e.V. Dafür werden wir die 3.000 € Preisgeld verwenden: »Angepackt wird bei uns oft und tüchtig. Bei allen Projekten fehlt es nie an tatkräftigen Helfern, doch leider scheitert es oft an den finanziellen Mitteln. Wir wollen daher mit dem Preisgeld gemeinnützige Projekte unterstützen. Hierzu möchten wir in einer Ausschreibung Ideen aus dem Ort sammeln, welche die Dorfgemeinschaft im Plenum bestätigen wird. Alternativ würden wir das Preisgeld zur Unterstützung der Renovierung der Kindertagesstätte nutzen.«

...mehr

Gewinner Kronkorkensammeln

Gewinner »Kronkorkensammeln«

Preisgeld: € 5.000,-

Preisgeld: € 4.000,-

Preisgeld: € 3.000,-

Preisgeld: € 2.000,-

Preisgeld: € 1.000,-

Viele tolle Vereinsprojekte können jetzt dank des Würzburger Hofbräu Vereinsmeiers realisiert werden.

 
 

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.1.0 or greater is installed.

Teilnahmebedingungen