Obstkulturpark Bayerischer Untermain e.V.

2004 gegründet   •   80 Mitglieder

Stimmen:   6
Lieblingsverein   •   Zurück zur Übersicht

Unser Verein

Der obstkulturpark Bayerischer Untermain e.v. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, alte, lokale Obstsorten zu suchen und zu erhalten. Unser Motto lautet: "Heute vergessen, für immer verloren! Wir wollen retten, was noch zu retten ist" Auf einer ca. 5 ha großen Streuobstwiese in Klingenberg/Trennfurt, mit einem Altbaumbestand von ca. 90 Stück und 30 verschiedenen Sorten, wurden bereits ca. 300 Jungbäume, überwiegend Apfel, geplanzt. bis zur Fertigstellung der Anlage sollen es ca. 500 Bäume werden. Naturgemäßer Obstanbau, ohne Giftstoffe und anorganische Düngemittel sind die Voraussetzungen. die anlage soll im Sinne des Naturschutzes zu einem Beispiel werden. Auf der Anlage finden ganzjährlich verschiedene Veranstaltungen für Erwachsene wie Führungen, Schnittkurse, Veredlungskurse, Sortenkunde, natürliche Schädlingsbekämpfung usw. statt. Auch Veranstaltungen für Schulen und Kinder- und Jugendgruppen werden angeboten, mit Saftpressung, Apfelverkostung, Info über Tier- und Pflanzenwelt, Spielen usw. Auf der Anlage befinden sich ein Insektenhotel, ein Reiserhaufen und Altbäume, was ideale Lebensbedingungen für viele wichtige Tier- und Insektenarten schaffen. Alle Arbeiten erfolgen ehrenamtlich!

Dafür wollen wir das Preisgeld verwenden

Nachdem wir zur Zeit, um Kurse, Veranstaltungen und anfallende Arbeiten besser durchführen zu können, den Bau eines Arbeits- und Infozentrums planen, würden wir das Preisgeld selbstverständlich für diese neue Aufgabe verwenden.

Jetzt bewerten


Das Voting ist seit dem 31.05.2012 beendet.
 
 

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.1.0 or greater is installed.

Teilnahmebedingungen